released

Earth Song (Michael Jackson)

Zurück zum Inhalt



Transponiert um einen halben Ton nach oben auf Am.

Ansehen Download mscz

Am Anfang finden wir mit den Akkorden Am und D eine klassische II-V-Verbindung, die zum Tonraum G jonisch gehört. Das E im fünften Takt müsste in diesem Tonraum eigentlich ein Mollakkord (Äolisch) sein. Hier wird aber kurzerhand die Terz erhöht und ein E-Dur verwendet, um als V-I-Verbindung wieder zum A-Moll zu leiten und den A-Moll-Charakter damit zu unterstreichen.

Die zu verwendenden Skalen sind A dorisch, D mixolydisch und E HM5. Am-Pentatonik ist auch eine Option, um den A-Moll-Charakter zu unterstreichen. Den Kunstgriff mit der Erhöhung der Terz auf einen E-Dur sollte man unbedingt mitnehmen, sich dabei aber auf die Töne von E7, E, G#, A und D beschränken.



Im Takt 9 leitet das E diesmal nicht zurück zum Am, sondern leitet die klassische II-V-I-VI-Kadenz in C jonisch ein. Die parallele Molltonart ist A äolisch, d.h. das Stück bleibt quasi in A-Moll.

Hier kann man sich zum Improvisieren der typischen II-V-I-Linien aus dem Jazz bedienen, der Zuhörer "verträgt" hier auch die Verwendung von Optionstönen. Den Grundcharakter A-Moll sollte man aber stets im Auge behalten.

Das E7 im Takt 13 leitet wieder auf die anfängliche II-V-Verbindung Am-D zurück, die bis zum Ende des Stücks durchgehalten wird. An dieser Stelle ist die Dramatik am größten; hier sollte der Solist klar machen, dass es sich um einen alterierten E7/b9/b13-Akkord handelt, der Auflösung nach Am fordert. E HM5 wäre als erste Möglichkeit zu nennen, aber auch E MM7 (alteriert) und E HTGT können verwendet werden.

Die II-V-Akkordverbindung Am-D bleibt bis zum Ende des Stücks erhalten. Zur Steigerung der Dramatik gibt es noch eine Modulation einen Ton höher auf Bm-E.

Das Video zeigt auf sehr beeindruckende Art und Weise, wie Michael Jackson gegen das gesamte Orchester durch eine nicht zu überbietende Intensität ansingt und sich wie ein Surfer auf einer riesigen Welle on Top zu behaupten weiß; ein echtes Monument der Popgeschichte vom "King of Pop".