draft

Die Halbton-Ganztonleiter und ihre verminderten Akkorde

Zurück zum Inhalt

Auch hier die Herausforderung, eine Tonleiter mit 8 Tönen mit einem 7-Ton-System beschreiben zu wollen. Das heißt die Skalen sind enharmonisch nicht eindeutig. Am sinnvollsten ist aber die folgende Darstellung:

HTGT:




Die Skala enthält zwei verminderte Akkorde C° und Db° sowie den wichtigen Akkord C7#11b9. Wenn man die #9 weglässt, bekommt man die sogenannte Mixo#11b9-Skala, die verwendet wird, wenn man einen V7b9 nach Dur auflöst. Die #9 ist in diesem Fall ein verbotener Ton, damit sie nicht mit der alterierten Skala verwechselt wird.

GTHT:
Die Ganzton- Halbtonskala steht auf der zweiten Stufe der Halbton- Ganztonskala und enthält natürlich aufgrund der Symmetrie auch zwei verminderte Akkorde, nämlich C° und D°. Das Auftreten von C und Ces als b15 ist wieder eine Unschönheit bedingt dadurch, dass man eine achtstufige Tonleiter mit einem siebenstufigen System beschreibt.

Résumé Halbton- Ganztonskala und Ganzton- Halbtonskala

  • Beide Skalen enthalten zwei sogenannte verminderte Akkord, also eine Aufschichtung von drei Terzen. Die Halbton- Ganztonskala in C die Akkorde C° und Db°, die Ganzton- Halbtonskala C° und D°.
  • Die Halbton- Ganztonskala enthält, wenn man die #9 weglässt, die wichtige Skala Mixo#11b9 mit dem Akkord V7#11b9. Die Mixo#11b9-Skala ist zu verwenden, wenn man einen V7b9 nach Dur auflöst.