draft

Slash-Akkorde und Umkehrungen

Zurück zum Inhalt

Definition Slash-Akkord:
Slash-Akkorde sind Drei- oder Vierklänge, bei denen der Basston entlang einer zum Akkord passenden Tonleiter variiert. Der Basston wir dabei hinter dem Schrägstrich angezeigt. C/D bedeutet zum Beispiel c-Dur mit einem d im Bass.
Definition Umkehrung:
Umkehrungen sind Slash-Akkorde, bei denen der Basston einem Akkordton entspricht. C/E bezeichnet z.B. die erste, C/G die zweite Umkehrung des c-Dur-Akkords.

Wir unterscheiden die folgenden Slash-Akkorde:


Résumé

Bei Slash-Akkorden variiert man bei einem Akkord den Basston entlang einer zugehörigen Tonleiter.
Dadurch
  • bekommt der Akkord funktional eine neue Bedeutung. Wie am Beispiel C/F# zu sehen, kann der Slash-Akkord damit als V-Akkord zu einer neuen Tonart überleiten.
  • ergeben sich neue Voicings, die dadurch charakterisiert sind, dass ihnen häufig die Terz oder Septime fehlen.