draft

Major7-Slash-Akkorde


Zurück zum Inhalt


Major7-Slash-Akkorde der jonischen Durtonleiter:

Wir starten mit einem Major7-Akkord und variieren den Basston entlang der jonischen Durtonleiter:

Um Verwechslungen mit Optionstönen zu vermeiden, bezeichnen wir die Basstöne bei Slash-Akkorden mit römischen Ziffern:
  • Imaj7/IX, hier Cmaj7/D, ergibt einen Mollseptakkord mit dorischen Skala und den Optionen 9, 11 und 13.
  • Imaj7/MIII, hier Cmaj7/E, ist die erste Umkehrung und ergibt einen Em-Akkord mit phrygischer Skala und kleiner Sexte statt Septime.
  • Imaj7/XI, hier Cmaj7/F, ergibt ein Fmaj7#11-Voicing mit lydischer Skala und None als Option aber fehlender Terz.
  • Imaj7/V, hier Cmaj7/G, ist die zweite Umkehrung des Cmaj7 und ergibt einen Gsus4-Akkord mit mixolydischer Skala und großer Sexte aber fehlender Septime, der wieder zurück zum Cmaj7 führt. Die jonische Tonleiter ist sozusagen in sich geschlossen.
  • Imaj7/XIII, hier Cmaj7/A, ergibt den parallelen Mollakkord Am7 mit äolischer Skala und None als Option.
  • Imaj7/majVII, hier Cmaj7/B, ist die dritte Umkehrung mit fehlender Terz und Septime mit lokrischer Skala.